Aktuelles

 
29.09.2017
UNESCO-Welterbekandidat Jüdischer Friedhof Hamburg- Altona: weiterer Schritt im Antragsverfahren
11.09.2017
Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017 - großer Besuchersturm
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

AKTUELLES

11.09.2017

Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017 - großer Besuchersturm

„Macht und Pracht“: unter diesem Motto fand vom 8. bis 10. September der Tag des offenen Denkmals in Hamburg statt.

 Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten das Denkmalwochenende um unbekannte Denkmäler kennenzulernen und bei bekannten Bauwerken wie z. B. dem Oberlandesgericht einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Bei vielen der mehr als 140 Veranstaltungen waren die Denkmalakteure überwältigt von dem Besucheransturm. Die ehem. Viktoria-Kaserne erwies sich als Besuchermagnet, an den Gräbern der Mennoniten lernte man die Integration der niederländischen Glaubensflüchtlinge kennen, Finkenwerder und Harburg boten ein Programm für einen Ausflug ans andere Elbufer und im Brahms Kontor hatten die Guides bei ca. 1.150 Besuchern alle Hände voll zu tun. Auch an kleineren, entlegeneren oder bislang unbekannten Orte war das Interesse groß. So zählte das Haus Werner, das die Karl Schneider Gesellschaft erstmals präsentierte hunderte Besucherinnen und Besucher.

 Irina von Jagow, Geschäftsführerin der Stiftung Denkmalpflege Hamburg: „Wir danken allen Beteiligten, den Ehrenamtlichen und Eigentümerinnen und Eigentümern sowie allen Aktiven, die dazu beigetragen haben, dass diese Wochenende so erfolgreich verlief!“

Trotz des teilweise sehr schlechten Wetters und zahlreicher weiteren Veranstaltungen in der Hansestadt nutzten wieder um die 28.000 Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, Hamburgs Denkmallandschaft besser kennenzulernen.

Nach dem Denkmaltag ist vor dem Denkmaltag: Anmeldungen für 2018 sind vom 15. Februar bis 15. April möglich unter www.denkmalstiftung.de/denkmaltag. In Hamburg findet der Tag des offenen Denkmals vom 7. bis 9. September unter dem bundesweiten Motto „Entdecken, was uns verbindet" im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahrs statt.

In Hamburg organisiert die Stiftung Denkmalpflege Hamburg mit dem Denkmalschutzamt die Veranstaltung. Bundesweit wird der Denkmaltag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Er steht als Teil der "European Heritage Days" unter der Schirmherrschaft des Europarats und findet europaweit im September statt.

 

 

 

 
zurück
 

AKTUELLES - ARCHIV

Hier finden Sie unsere Meldungen nach Jahren sortiert.

 
 
 

WELTERBE HAMBURG !?

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus - Jüdischer Friedhof Altona

Weitere Informationen zum Procedere und Engagement der Stiftung Denkmalpflege Hamburg erhalten Sie hier.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE57 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2017 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg