Aktuelles

 
13.09.2017
Tag der Stiftungen am 1.10.2017 – Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona
11.09.2017
Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017 - großer Besuchersturm
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

AKTUELLES

13.09.2017

Tag der Stiftungen am 1.10.2017 – Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona

Am Sonntag, den 1. Oktober, gibt es Grund zum Feiern: Stiftungen in ganz Deutschland laden zum Tag der Stiftungen ein. Von Aachen bis Leipzig, von Hamburg bis München zeigt sich die Vielfalt der deutschen Stiftungslandschaft und des damit verbundenen Engagements. Initiator des Aktionstages ist der Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg lädt Stiftungsvertreterinnen und –vertreter ein, ihr größtes Projekt kennenzulernen: den jüdischen Friedhof Altona.

weiterlesen
 
11.09.2017

Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017 - großer Besuchersturm

Trotz des teilweise sehr schlechten Wetters und zahlreicher weiteren Veranstaltungen in der Hansestadt nutzten wieder um die 28.000 Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, Hamburgs Denkmallandschaft besser kennenzulernen.

weiterlesen
 
25.08.2017

Stiftung Denkmalpflege Hamburg förderte ersten Jahrgang der Jugendbauhütte Hamburg

Der erste Jahrgang restaurierte das vom Verfall bedrohte Haus in Allermöhe, das zukünftig als Zentrum der Jugendbauhütte Hamburg genutzt werden soll.

weiterlesen
 
18.08.2017

Jüdischer Friedhof Altona am 20.08.2017 geschlossen!

Aufgrund von Einschränkungen wegen der Cyclassics bleibt der Jüdische Friedhof Altona an diesem Sonntag geschlossen.

 
14.08.2017

„Tag des offenen Denkmals“ vom 8. bis 10. September 2017 in Hamburg

Am 10. September 2017 findet bundesweit der „Tag des offenen Denkmals“ statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht. In Hamburg öffnen vom 8. bis zum 10. September 2017 über 140 Denkmäler ihre Türen. Kostenlose Programmbroschüren liegen ab sofort an zahlreichen Orten der Stadt aus, zum Beispiel in Bücherhallen und Bezirksämtern, in der Tourist Information am Hauptbahnhof, im Rathaus und in der Landeszentrale für politische Bildung.

weiterlesen
 
12.08.2017

Eppendorfer Weg 9 - Historische Glasdecke

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg fördert die Restaurierung der bemalten Glasdecke im Eppendorfer Weg 9.

weiterlesen
 
12.08.2017

Pavillon Wienbargstraße 2

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg fördert die die Rekonstruktion der zerstörten Fenster des Pavillons Wienbargstraße 2.

weiterlesen
 
12.07.2017

Über 140 Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals

„Macht und Pracht“ - unter diesem Motto findet vom 8. bis 10. September der Tag des offenen Denkmals in Hamburg statt. In diesem Jahr laden wieder über 140 Veranstaltungen ein, bekannte und unbekannte Denkmäler der Hansestadt zu erkunden.

weiterlesen
 
05.04.2017

"Kirche als Denkmal - Gedanken anlässlich des Lutherjahrs"

Seit 1983 begeht die UNESCO auf Anregung von ICOMOS, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege, den 18. April weltweit als Internationalen Denkmaltag. Hamburg folgt dieser Tradition nun schon seit neun Jahren.

Referentinnen und Referenten: Astrid Kleist (Hauptpastorin Pröpstin Hauptkirche St. Jacobi), Johann Hinrich Claussen (Kulturbeauftragter Evangelische Kirche in Deutschland), Nicole Stölken (Stölken Schmidt Architekten), Christoph Schwarzkopf (Denkmalschutzamt Hamburg). Begrüßung und Moderation: Irina von Jagow (Stiftung Denkmalpflege Hamburg).

weiterlesen
 
15.03.2017

Christuskirche Eimsbüttel – Restaurierung Westportal abgeschlossen

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg förderte die Restaurierung des Westportals einschließlich der Portal- und Nebenfenster mit einer Zuwendung.

weiterlesen
 
08.03.2017

Positive Rückmeldung vom UNESCO-Welterbezentrum für den Jüdischen Friedhof Altona

Die Antragsunterlagen für die Nominierung des Jüdischen Friedhofs Hamburg-Altona zur Eintragung in die UNESCO-Welterbeliste haben den ersten Test bestanden.

weiterlesen
 
08.03.2017

15. April ist Anmeldefrist für den Tag des offenen Denkmals 2017 in Hamburg

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals 2017, der vom 8. bis 10. September unter dem bundesweiten Motto "Macht und Pracht" in Hamburg stattfindet sowie das Anmeldeformular finden Sie unter www.denkmalstiftung.de/denkmaltag.

Anmeldefrist für das gedruckte Hamburger Programm ist der 15. April 2017.

 
09.02.2017

Etagenhaus Moorweidenstraße 18 – „Haus der Betriebswirtschaft“

Seit 2015 wurde das denkmalgeschützte Haus in der Moorweidenstraße 18 umfassend saniert. Die Stiftung Denkmalpflege förderte dabei die Freilegung und Restaurierung von – teilweise in Holzimitation – bemalten und stuckierten Decken.

weiterlesen
 
06.02.2017

Ledigenheim in der Rehhoffstraße gerettet!

Die Stiftung Ros ist nach langjährigem Engagement endlich Eigentümerin des Ledigenwohnheims in der Rehhoffstraße.

weiterlesen
 
01.02.2017

Jüdischer Friedhof Altona zum UNESCO-Welterbe nominiert

Die Kultursministerkonferenz hat am heutigen 1. Februar die Nominierung des Jüdischen Friedhofs Altona zum UNESCO-Welterbe mit einem weiteren Schritt auf den Weg gebracht.

weiterlesen
 

Jüdischer Friedhof Altona am 20.08.2017 geschlossen!

Aufgrund von Einschränkungen wegen der Cyclassics bleibt der Jüdische Friedhof Altona an diesem Sonntag geschlossen.

 
 

AKTUELLES - ARCHIV

Hier finden Sie unsere Meldungen nach Jahren sortiert.

 
 
 

WELTERBE HAMBURG !?

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus - Jüdischer Friedhof Altona

Weitere Informationen zum Procedere und Engagement der Stiftung Denkmalpflege Hamburg erhalten Sie hier.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE57 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2017 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg