Aktuelles

 
03.11.2017
Ausstellung über Hamburgs UNESCO-Welterbekandidat Jüdischer Friedhof Altona. 10 Jahre Besucherzentrum der Stiftung Denkmalpflege Hamburg
29.09.2017
UNESCO-Welterbekandidat Jüdischer Friedhof Hamburg- Altona: weiterer Schritt im Antragsverfahren
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

TAG DES OFFENEN DENKMALS

Einmal im Jahr können Sie Hamburgs Baukultur auf besondere Art erleben. Bei Führungen, Rundgängen und kulturellen Veranstaltungen in normalerweise nicht öffentlichen Baudenkmälern, erfahren Sie die Baugeschichte und erleben das historische Flair der vielfältigen Hamburger Denkmallandschaft. Denkmalpfleger, Architekten, Kunsthistoriker sowie Organisationen und Initiativen, die sich um den Erhalt denkmalgeschützter Bauten kümmern, stellen Gebäude und aktuelle Projekte vor.

Tag des offenen Denkmals 2018 vom 7. - 9. September, Motto "Entdecken, was uns verbindet"

Über 140 Denkmäler haben 2017 am Tag des offenen Denkmals ihre Türen geöffnet. Die ca. 28.000 Besucherinnen und Besucher und wir als Organisatoren sind überwältigt vom Engagement der Veranstalter und sagen

Vielen Dank. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr!

Wenn Sie Interesse haben, 2018 in Hamburg ein Denkmal zu öffnen oder eine Führung anzubieten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf. Voraussichtlich im Februar findet eine Informationsveranstaltung für Interessenten statt.

Die Anmeldung zum Tag des offenen Denkmals 2018 in Hamburg ist vom 15.02. - 15.04.2018 auf dieser Seite möglich.

Das Programm finden Sie dann ab August hier zum download.

 

 

 

 

 
 

Tag des offenen Denkmals 2017 - Plakat Hamburg

 
 
Portalkran am Lotsekai Portalkran am LotsekaiPhoto: Ernst Kopf
Speicherstadt SpeicherstadtPhoto: Thomas Hampel
 
© 2017 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg