OK Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz
?>

Aktuelles

 
06.08.2018
Die Stiftung Denkmalpflege trauert um ihre Mitgründerin Anke Kuhbier
06.08.2018
Tag des offenen Denkmals 2018 - Hamburger Programm online!
Das Programm ist hier als pdf verfügbar und liegt an zahlreichen Orten der Stadt aus
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

Tag des offenen Denkmals Hamburg - Aktualisierungen und neue Objekte

Hier sind Aktualisierungen, Korrekturen sowie neu dazugekommene Veranstaltungen aufgeführt.

Hammerbrook - Kraftwerk Bille

AKTUALISIERUNG Anmeldedaten, neu: schaltzentrale(at)vielegruessevon.org

Das Kraftwerk Bille ist ein Zeugnis der Hamburger Industrie- und Baugeschichte sowie der Entwicklung des Stadtteils Hammerbrook. Es wurde 1899-1901 als viertes Elektrizitätswerk in Hamburg errichtet. Als eines der wenigen Gebäude im Hmbg. Osten überstand es den 2. Weltkrieg. Mit der Eröffnung der „Schaltzentrale“ hat „Viele Grüße von e. V.“ die Öffnung der Räumlichkeiten für eine permanente Nutzung erreicht. Geschaffen werden soll eine Schnittstelle zwischen Kunst, Stadtteilkultur u. -entwicklung an einem Ort, der sich inmitten städtebaulicher Veränderung befindet.

Adresse: Bullerdeich 12-14 / Anton-Ree-Weg 50, 20537 Hamburg
Führung: So. 15, 16 und 17 h, nur nach Anm. bis 25.8. bei schaltzentrale(at)vielegruessevon.org. Treff: vor dem Bullerdeich 14 unter der Leuchtanzeige „Schaltzentrale"
Veranstalter: Viele Grüße von e.V. in Kooperation mit MIB Coloured Fields GmbH  

Verpflegung

Siehe Heft Seite 49

 
zurück
 

Tag des offenen Denkmals 2018 - Plakat Hamburg

 
 

Sharing Heritage - Europäisches Kulturerbejahr 2018

Das von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Europäische Kulturerbejahr möchte zu einer Auseinandersetzung der Bürger Europas mit ihrer Kultur beitragen. Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg beteiligt sich mit zwei Projekten.


 
 
 
© 2018 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg