OK Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz
?>

Aktuelles

 
20.06.2018
Tag des offenen Denkmals vom 7.-9.09. unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“
09.01.2018
Stiftung Denkmalpflege Hamburg beteiligt sich mit 2 Projekten am Europäischen Kulturerbejahr 2018
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

VERANSTALTUNGEN

Hier finden Sie Veranstaltungen zu Denkmalschutz und -pflege, Stadtentwicklung, Architektur, Baukultur, Jüdischem Leben und Stiftungswesen in Hamburg und Umgebung. Gerne stellen wir auch Ihre nicht-kommerziellen Termine in unseren Veranstaltungskalender ein! Die Termine beruhen auf den Angaben der Veranstalter. Bitte kontaktieren Sie diese bei Rückfragen.
04.09.2018

Die ehemalige Viktoria-Kaserne in Altona-Nord. Militär und Polizei als prägende Elemente eines Stadtteils?

Vortrag von Frank Omland

Veranstaltungsort: Rathaus Altona, Platz der Republik 1, Raum 124
Uhrzeit: 18 Uhr
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Neuengamme und Freundeskreis der KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V.
Eintritt: frei

In Altona-Nord befinden sich die letzten Überreste eines preußischen Kasernenkomplexes aus der Kaiserzeit, der bis Ende der 1970er-Jahre das dortige Stadtbild prägte. Der Vortrag von Frank Omland (Hamburg) beschäftigt sich mit der Nutzungsgeschichte dieses Komplexes durch das preußische Militär, die Altonaer und die Hamburger Polizei, die Hamburger Sozialbehörde sowie aktuell die Mitglieder einer kreativen und politischen Genossenschaft.

 
zurück
 

JÜDISCHER FRIEDHOF ALTONA

Der über 400 Jahre alte jüdische Friedhof Altona ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler der Stadt. Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg hat das Besucherzentrum erbaut und ermöglicht regelmäßige Öffnungszeiten und Führungen durch qualifizierte Guides.
Geschlossen bei Sturm, Eis u. Schnee (u. jüd./gesetzl. Feiertagen).

 


 
 

WELTERBE HAMBURG !?

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus - Jüdischer Friedhof Altona

Weitere Informationen zum Procedere und Engagement der Stiftung Denkmalpflege Hamburg erhalten Sie hier.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE35 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2018 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg