NEWS

 
30.01.2023
Informationstreffen Hamburger Denkmaltag für Veranstaltende
15. Februar 2023, 12 Uhr, Hauptkirche St. Jacobi
09.01.2023
Stiftung Denkmalpflege förderte das Gymnasium Allee
 

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11

BIC: HASPDEHHXXX



   

 
 

NEWS

09.01.2023

Stiftung Denkmalpflege förderte das Gymnasium Allee

Photo: Gymnasium Allee

Das Gymnasium Allee wurde 1876 als erste städtische Töchterschule in Altona gegründet. Das Gebäude entstand 1903-05 (Erweiterungsbauten 1999 und 2019) an der damaligen Straße „Allee" nach Plänen des Stadtbaurats Brandt. In ihm verbinden sich die pädagogische Ausstattung und zahlreiche künstlerische Elemente sowohl des Jugend- als auch des Heimatstils. Das gemeinsame Arbeiten und Lernen darin schafft Bewusstsein für die Schönheit und den Erhalt eines solchen Denkmals. Mit Hilfe der Stiftung Denkmalpflege Hamburg konnten bereits Pfortenanlage und Aula rekonstruiert, eine Jugendstilmauer saniert und sowie ein Brunnen und Wandmalereien freigelegt werden.

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg förderte die Wiederherstellung des ursprünglichen plastischen Bauschmucks am Haupteingang des Gymnasiums Allee.

Helfen auch Sie mit, Hamburgs Denkmallandschaft zu erhalten! Wählen Sie, welches Stiftungsprojekt Sie fördern möchten! Ihre Spende kommt den Projekten ungekürzt zugute! Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

 
zurück
 

Spenden Sie für Hamburgs Denkmäler!

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11
BIC: HASPDEHHXXX

Ihre Spende kommt den Projekten der Stiftung ohne Abzug von Verwaltungskosten zugute!

 

 
 

DENKMAL DIGITAL

Digitale Angebote
Videos, Präsentationen, Audiotouren u. v. m.

 
 

Faltblatt „Förderungen 2021“

2021 konnte die Stiftung Denkmalpflege Hamburgs Denkmäler mit 260.000 € unterstützen! Die geförderten Denkmäler finden sich in dem neu erschienenen Faltblatt „Förderungen 2021“.

 

 
 
Scheune nach Sicherung Scheune nach SicherungPhoto: Hof Eggers
 
© 2023 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg