OK This Website uses cookies for optimisation. By continuing, you agree to the use of cookies. Read more about data protection
?>

NEWS

 
19.10.2020
Publikation über den ehem. Tempel in der Poolstraße erschienen
16.10.2020
Neuerscheinung: Geschichte der Beerdigungs-Brüderschaft der Deutsch-Israelitischen Gemeinde in Hamburg von 1812 - 1937
 

Online Spenden

Spendenkonto
Hamburg Commercial Bank AG
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

NEWS

13.11.2018

Harburger Schlossgewölbe und Dreieinigkeitskirche St. Georg: Förderprojekte der Stiftung Denkmalpflege Hamburg auch vom Bund unterstützt

Die Hamburger Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs (SPD) und Rüdiger Kruse (CDU) haben sich wiederholt erfolgreich für Hamburgs Kulturlandschaft eingesetzt. Neben Projekten, die mit Zuwendungen in Millionenhöhe unterstützt werden sollen, bewilligte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am 8. November im Rahmen eines Denkmalschutzsonderprogramms die Förderung u. a. des Harburger Schlossgewölbes, sowie der Dreieinigkeitskirche in St. Georg.

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg beschloss bereits im Frühjahr 2017 die Förderung der Sanierung des Kellergewölbes im Westflügel des ehem. Harburger Schlosses mit dem ältesten noch ursprünglich erhaltene Raum Hamburgs aus der Zeit um 1440. Im Spätsommer dieses Jahres wurde die Fassadensanierung des barocken Turmschafts der Heiligen Dreieinigkeitskirche St. Georg positiv beschieden.

Irina von Jagow „Es ist sehr erfreulich, dass der Denkmalerhalt so vielen Menschen ein Anliegen ist. Ob mit Aktionen oder Spenden, seien es Privatpersonen, Institutionen oder Politiker, sei es ideeller oder finanzieller Natur – das Bedürfnis, sich einzubringen ist groß. Wir, die Stiftung Denkmalpflege Hamburg, möchten Herrn Kruse und Herrn Kahrs für ihr langjähriges Engagement um die Denkmäler der Stadt danken und hoffen auf zahlreiche Nachahmerinnen und Nachahmer.“

Helfen auch Sie mit, Hamburgs Denkmallandschaft zu erhalten! Ihre Spende kommt den Projekten ungekürzt zugute! Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine steuerabzugsfähige eine Spendenbescheinigung.

 
zurück
 

Denkmallandschaft Hamburg

Digitale Angebote
Videos, Präsentationen, Audiotouren u. v. m.

 
 

Internationaler Denkmaltag

Photo: MHG

"Der Tempel in der Poolstraße – Präsentation der Publikation im Beisein der Autoren" mit Irina von Jagow, Prof. Dr. Miriam Rürup, PD Dr. Andreas Brämer, PD Dr.-Ing. Ulrich Knufinke und Dr. Almut Weinland. Filmische Dokumentation in Kürze online!                                                           

 

 
 

Spenden Sie für Hamburgs Denkmäler!

Spendenkonten

Berenberg Bank
IBAN DE35 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

Hamburg Commercial
Bank AG
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

Ihre Spende kommt den Projekten der Stiftung ohne Abzug von Verwaltungskosten zugute!

 

 
 
Scheune nach Sicherung Scheune nach SicherungPhoto: Hof Eggers
 
© 2020 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg