Aktuelles

 
13.09.2017
Tag der Stiftungen am 1.10.2017 – Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona
11.09.2017
Tag des offenen Denkmals Hamburg 2017 - großer Besuchersturm
 

Online Spenden

Spendenkonto
HSH Nordbank
  
IBAN: DE06 2105 0000 0317 8671 00
   
BIC: HSHNDEHH

 
 

AKTUELLES

07.07.2016

Stiftung Denkmalpflege förderte Restaurierung der Christianskirche in Ottensen

Das Ende des Ersten Bauabschnitts der Instandhaltungsarbeiten der Christianskirche wird mit einer kleinen Feier am 7. Juli, im Beisein von Denkmalpflegern, Architekten, Gutachtern, Kirchen- und Behördenmitarbeitern und vor allem Freunden und Förderern begangen.

 Die 1735-38 von Otto Johann Müller errichtete und nach dem Landes- und Kirchenherren König Christian VI. benannte Kirche in Ottensen wurde nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg 1946-52 wieder aufgebaut. Auf dem 1759 neu angelegten Friedhof finden sich, neben zahlreichen historischen Grabmälern, auch das des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock und seiner beiden Frauen. Bekannt ist die Christianskirche auch durch den Klang ihres Carillons, das älteste in Deutschland.

Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ist langjährige Fördererin der Christianskirche. Bereits 1998 war sie an der Restaurierung des Carillons beteiligt. 2015/16 unterstützte sie die Restaurierungsarbeiten. Auch der zukünftige Erhalt wird durch die Stiftung Denkmalpflege Hamburg gesichert: mit einer Förderung der Mauerwerkssanierung am Turm.

Während der Feierlichkeit überreicht Irina von Jagow, Geschäftsführerin der Stiftung Denkmalpflege Hamburg, eine Messingtafel, die auf das Engagement der Denkmalstiftung hinweist.

Irina von Jagow: „Ich freue mich sehr, dass die Stiftung Denkmalpflege Hamburg teilhaben darf, dieses barocke Kleinod zu erhalten, als Ort lebendigen Glaubens, aber auch als Baudenkmal, das an die Ursprünge Ottensens erinnert.“

Unterstützen auch Sie die Arbeit der Stiftung Denkmalpflege Hamburg mit einer Spende! Diese kommt den Denkmälern ungekürzt – ohne Abzug von Verwaltungskosten! – zugute!

 
zurück
 

AKTUELLES - ARCHIV

Hier finden Sie unsere Meldungen nach Jahren sortiert.

 
 
 

WELTERBE HAMBURG !?

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus - Jüdischer Friedhof Altona

Weitere Informationen zum Procedere und Engagement der Stiftung Denkmalpflege Hamburg erhalten Sie hier.


 
 

Der Vierländerin-Brunnen benötigt dringend eine Grundrestaurierung!

Rasches Handeln tut not!
Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ruft auf, die Rettung des Brunnens zu unterstützen.

Spendenkonten
Verwendungszweck: Vierländerin

Berenberg Bank
IBAN DE57 2012 0000 0054 5030 24
BIC BEGODEHH

HSH Nordbank
IBAN DE06 2105 0000 0317 8671 00
BIC HSHNDEHH

 

 
 
 
© 2017 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg