OK This Website uses cookies for optimisation. By continuing, you agree to the use of cookies. Read more about data protection

NEWS

 
27.11.2022
Vom Grabmal zum Kulturdenkmal
Rundgang über den Jüdischen Friedhof Altona
27.09.2022
NEUERSCHEINUNG „Für die Nachwelt erhalten. Die fotografische Dokumentation der jüdischen Friedhöfe"
 

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11

BIC: HASPDEHHXXX



   

 
 

NEWS

09.09.2020

DenkmalNachtRadtour mit Denkmalpflegenden Christoph Schwarzkopf und Julia Tammert

Aktualisierung
Programm, Anmeldefrist verlängert bis 10.09.

Die Radtour führt in die anbrechende Nacht hinein. An verschiedenen Orten werden alte, neue, vielleicht ungewöhnliche Sichten auf Hamburger Bauten und Plätze wahrgenommen, Kommentierungen gehört oder Dinge neu gesehen:

  • Hanseviertel Glockenspiel – Melodien zum Mitsingen
  • Burchardplatz und Kontorhausviertel – Erläuterungen zum Stadtraum (Hermann Hipp)
  • Hopfenmarkt und Blaue Brücke – Cremant-Cornern (Rasmus Gerlach) und Performance (Bibi van Dark)
  • Museum Altona – Memoryeffekt, Fotolichtkunstwerk (Birgit Dunkel)
  • Binnenalster – die Metamorphosen eines Stadtraums – Projektionen (Christoph Schwarzkopf)
  • Lessingdenkmal – Ringparabel (Stephan Schad)
  • Mönkedamm – Hamburg hat‘s eilig (A Wall is a screen) 

Die Reihenfolge der Stationen bleibt Überraschung. Die DenkmalNachtRadtour wird von den Denkmalpflegenden Julia Tammert und Christoph Schwarzkopf geführt.
Die Übertragung der Erläuterungen erfolgt per Telefonkonferenz. Deshalb ist eine Teilnahme nur mit geeignetem Smartphone mit Kopfhörern und Zusatzakku (Powerbank) und Flatrate für das deutsche Festnetz, sinnvoll.

Termin: Sa. 19 Uhr (Dauer 4 Std.), nur nach Anm. bis 10.09. bei denkmalnachtdenkmalpfleger.de
Treff: wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Teilnehmerbeitrag: 5 € (bitte passend mitbringen)

 
zurück
 

Spenden Sie für Hamburgs Denkmäler!

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE46 2005 0550 1501 6592 11
BIC: HASPDEHHXXX

Ihre Spende kommt den Projekten der Stiftung ohne Abzug von Verwaltungskosten zugute!

 

 
 

DENKMAL DIGITAL

Digitale Angebote
Videos, Präsentationen, Audiotouren u. v. m.

 
 

Faltblatt „Förderungen 2021“

2021 konnte die Stiftung Denkmalpflege Hamburgs Denkmäler mit 260.000 € unterstützen! Die geförderten Denkmäler finden sich in dem neu erschienenen Faltblatt „Förderungen 2021“.

 

 
 
Scheune nach Sicherung Scheune nach SicherungPhoto: Hof Eggers
 
© 2022 Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Dragonerstall 13, 20355 Hamburg